How to: Häkelfieber – Wie ihr süße Baby-Booties häkelt

Nach meinem Facebook-Gewinnspiel habe ich mehrere Anfragen erhalten, in denen es darum ging, wie ich die Baby-Booties gehäkelt habe. Ich muss dazu sagen, dass ich viele Varianten von YouTube-Videos ausprobiert habe und mir keine so richtig zugesagt hat. Aus diesem Grund habe ich eine Weile gehäkelt, aufgetrennt, neu gehäkelt, wieder aufgetrennt, Maschen gezählt, mich verzählt, neu gezählt… Das Ergebnis stelle ich euch hier nun zur Verfügung und hoffe, eure Kleinen haben im Winter damit stets warme Füße

Voilà! Das sind sie :-)

Voilà! Das sind sie

Die erste angegebene Zahl in pink ist stets die Anzahl für die kleinste Schuhgröße, sie entspricht in etwa einer 14/15. Die zweite angegebene Zahl in lila entspricht der Anzahl der Maschen für Baby-Booties in Größe 16/17.

Die Booties lassen sich toll anpassen und verändern, so dass ihr im Handumdrehen ein eigenes Unikat habt. Verwendet Knöpfe, verschiedene Farben, zusätzliche Laschen,… Euer Kreativität ist keine Grenze gesetzt

Benötigte Materialien:

  • Häkelnadel
  • Sticknadel
  • Wolle
  • 2 Knöpfe (in meiner Variante)

Benötigte Kenntnisse:

  • Luftmaschen
  • Feste Maschen
  • Halbe Stäbchen
  • Kettmaschen
  • Maschen zusammen abmaschen

Bitte bedenkt, dass die Größenangabe sich auf die Wahl der Wolle und Größe der Häkelnadel bezieht, die ich verwendet habe. Ich habe für die Booties ONline Wolle Linie 20 CORA in der Farbe 35 verwendet. Sie hat eine Lauflänge von etwa 85m auf 50 Gramm. Empfohlen wird eine 4.0-5.0 Nadel. Ich habe eine 5.0-Häkelnadel verwendet.

So, dann kann es losgehen Für den Fall, dass ihr an einer Stelle nicht weiter wisst oder nicht versteht, was ich von euch will – bitte hinterlasst mir einen Kommentar und fragt. Ich habe noch nie eine Anleitung geschrieben, es ist demnach eine Premiere.

Wer noch gar keine Erfahrungen mit dem Häkeln hat, den möchte ich gerne auf die entsprechende Video-Playlist von eliZZZa verweisen. Sie ist ideal für Einsteiger und toll erklärt!

Anleitung für süße Baby-Booties:

Runde 1: 10 (14) Luftmaschen häkeln. In die 2. Masche von der Häkelnadel aus eine feste Masche häkeln. Dann 7 (11) feste Maschen häkeln und in die letzte Luftmasche 5 feste Maschen häkeln.

Tipp: Wer die bisherigen festen Maschen nur durch das hintere Maschenglied häkelt, erkennt nun auf dem Rückweg die Maschen besser!

Es folgt der Rückweg: Die Kette aus festen Maschen wird nun um 180° gedreht und auf der unteren Seite zurückgehäkelt. 7 (11) feste Maschen häkeln und in die letzte feste Masche 2 feste Maschen häkeln. Mit einer Kettmasche die erste Runde schließen.

Runde 2: 2 Luftmaschen häkeln. In die Masche der Luftmaschenkette 1 halbes Stäbchen häkeln. Es folgen 7 (11) halbe Stäbchen und in 5 aufeinander folgende Maschen je 2 halbe Stäbchen. Es werden wiederum 7 (11) halbe Stäbchen gehäkelt und in die letzten 2 Maschen je 2 halbe Stäbchen. Mit einer Kettmasche in die 2. Luftmasche vom Anfang aus wird die Runde beendet.

Runde 3: 2 Luftmaschen häkeln, 1 halbes Stäbchen in die Masche der Luftmaschen-Kette. 12 (16) halbe Stäbchen häkeln und in drei aufeinander folgende Maschen je 2 halbe Stäbchen. Erneut 12 (16) halbe Stäbchen häkeln und in die letzten 2 Maschen je 2 halbe Stäbchen. Eine Kettmasche in die 2. Luftmasche vom Anfang beendet die dritte Runde.

Runde 4: 2 Luftmaschen häkeln, 1 Runde halbe Stäbchen häkeln, wobei nur durch das hintere Maschenglied gehäkelt wird. Die Runde wird mit einer Kettmasche in die 2. Luftmasche vom Anfang beendet.

Runde 5: 2 Luftmaschen häkeln und eine Runde normale (also ganz normal durch beide Maschenglieder) halbe Stäbchen häkeln. Die Runde wiederum mit einer Kettmasche in die 2. Luftmasche vom Anfang beenden.

Dreht eure Arbeit auf links – das bisher Innere wird also euer Äußeres. Ihr seht, dass ihr dadurch die schöne gerade Sohle erreicht. Nun häkelt ihr weiter – und zwar von außen nach innen. Die Häkelnadel wird also immer von der Außenseite des Schühchens durch das Maschenglied in das Innere des Schühchens gesteckt.

Ab sofort müsst ihr an der Spitze des Schühchens Maschen zusammen abmaschen. Damit alles schön gleichmäßig wird, versucht die Maschen möglichst mittig zusammen abzumaschen. Zur besseren Übersicht könnt ihr euch die Mitte an der Spitze des Schuhs auch mit einem Faden oder einer Markierhilfe markieren und wählt von dort aus die gleiche Maschenanzahl zu beiden Seiten. Wenn ihr also beispielsweise 6 mal je 2 halbe Stäbchen zusammen abmaschen sollt, wählt ihr dafür die 12 mittigen Maschen der Runde an der Spitze des Schuhs.

Ich habe im Folgenden keine Anzahl für die halben Stäbchen mehr angegeben. Das hat zum Einen den Grund, dass ich mich gelegentlich verzähle und euch nicht verunsichern will. Zum Anderen verzeihen die Booties euch kleine Schwankungen ohne Probleme, wenn ihr die Maschen wie beschrieben mittig zusammen abmascht.

Runde 6: 2 Luftmaschen häkeln und daraufhin halbe Stäbchen. Nun mascht ihr 6 (7) mal je 2 halbe Stäbchen zusammen ab. Es folgen wieder halbe Stäbchen bis zum Rundenende und eine Kettmasche zum Beenden der Runde.

Runde 7: 2 Luftmaschen und halbe Stäbchen häkeln. In der Mitte der Runde 4 (5) mal je 2 halbe Stäbchen zusammen abmaschen. Halbe Stäbchen bis zum Ende häkeln und eine Kettmasche häkeln, um die Runde zu beenden.

Runde 8: 1 Luftmasche und feste Maschen häkeln. An der Spitze des Schuhs 2 (3) mal je 2 feste Maschen zusammen abmaschen. Bis zum Rundenende feste Maschen häkeln und die Runde mit einer Kettmasche beenden.

Runde 9/ 10/ 11: 1 Luftmasche und feste Maschen häkeln. Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

Runde 12: 1 Luftmasche und feste Maschen häkeln. Die Runde mit einer Kettmasche beenden und den Faden abschneiden.

Den Faden vernähen und Verzierungen wie Knöpfe an den Schuh nähen. Lasst euer Kreativität freien Lauf

Ich hoffe, ihr könnt mit der Anleitung gut arbeiten und freue mich auf eure Kommentare! Natürlich auch, falls es Probleme geben sollte – ich helfe gern Zeigt mir auch gerne eure Ergebnisse, ich bin gespannt, was ihr so zaubert

Frohes Schaffen und ein gutes Gelingen!
Eure Mrs. Ella

Hat dir der Artikel gefallen? Dann würde ich mich über deinen Like für meine Facebook-Seite freuen! Verpasste Artikel und Gewinnspiele gehören damit der Vergangenheit an

Merken

1 Comment on How to: Häkelfieber – Wie ihr süße Baby-Booties häkelt

  1. Dagmar Meyer
    19. November 2015 at 21:00 (2 Jahren ago)

    Ooooh, da bin ich ja mal gespannt und werde sie auch selbst mal ausprobieren!
    Bin schon auf deine Originale gespannt!

    Antworten

Leave a Reply